Kerzen

Hier bieten wir Ihnen eine sehr große Auswahl an Kerzen an. Klicken Sie auf ein Bild unten, um zu den entsprechenden Artikeln zu gelangen. Die auf den einzelnen Kerzen verwendete Symbolik wird weiter unten auf dieser Seite erklärt. Am Ende der Seite geben wir Sicherheitshinweise zum Umgang mit den Kerzen. In diesem Zusammenhang werden auch heute gebräuchliche Piktogramme aufgeführt.

Kerzen Taufe und mehr Kerzen Erstkommunion und mehr Hochzeitskerzen
Kerzenzubehör Motivkerzen Jubiläumskerzen
Claudia Müller Kerzen Kerzenbeschriftung

Religiöse Kerzensymbolik


Hier erklären wir die wichtigsten religiösen Symbole, die auf Kerzen und anderen Produkten Verwendung finden.

Das Kreuz ist das Hauptsymbol der Christen. Es erinnert an den Tod Jesu und an seine Wiederauferstehung.

Der Regenbogen, auf der Taufkerze links als Farbe des Kreuzes wiedergegeben, erinnert an den Bund Gottes mit den Menschen. Die bekannteste Stelle stammt aus dem Buch Genesis, Kapitel 9, "Das sei das Zeichen des Bundes, den ich aufgerichtet habe zwischen mir und allem Fleisch auf Erden."

Alpha und Omega sind der erste und der letzte Buchstabe des griechischen Alphabets. Als religiöse Symbole gehen sie auf die Offenbarung des Johannes zurück (Kapitel 22,13): "Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende."

Der Fisch ist ein weit verbreitetes Bildmotiv der frühchristlichen Kunst und spielte bereits im Urchristentum eine herausragende Rolle. Das Wort ICHTHYS steht im griechischen für Fisch und die Einzelbuchstaben (I·Ch·Th·Y·S) enthalten ein kurzgefasstes Glaubensbekenntnis: Jesus, Christus, Gottes, Sohn, Retter/Erlöser. Der Fisch auf den Taufkerzen und Erstkommunionkerzen steht somit für das Glaubensbekenntnis.

Das Wasser, häufig durch Wellensymbole oder Tropfen wiedergegeben, ist das Symbol der Taufe und Reinigung. Wasser kann Quelle des Lebens und des Todes sein (Schöpfungsgeschichte, Sintflut).
Die Taube auf der Taufkerze links steht als Symbol für den heiligen Geist. Diese Deutung lässt sich auf eine Stelle im Markus-Evangelium zurückführen.

Das Monogramm PX, also die übereinander geschriebenen Buchstaben P und X auf der Taufkerze, symbolisieren Christus. Die griechischen Anfangsbuchstaben von CHRistus, also CH und R, entsprechen der Schreibweise der lateinischen Buchstaben X (CH) und P (R). PX wird auch als PaX gelesen, was Friede bedeutet.
 
Das Schiff auf der Taufkerze links ist ein sehr altes Symbol für die Kirche: Gemeinsam unterwegs zum Hafen Gottes. Häufig wird die Arche Noah als Symbol für das Schiff verwendet. Moderne Kerzen verwenden gerne auch ein stilisiertes Schiff mit einem Kreuz als Mast. Sind Ruderer auf der Taufkerze abgebildet, symbolisieren diese meist die Apostel.
 
Der Baum ist ein Symbol für Wachstum, Hoffnung und Segen, das u.a. auf eine Stelle im Matthäusevangelium (13, 31) zurückgeht: "Wenn Gott jetzt seine Herrschaft aufrichtet, geht es ähnlich zu wie bei einem Senfkorn, das jemand auf seinen Acker gesät hat. Es gibt keinen kleineren Samen; aber was daraus wächst, wird größer als alle anderen Gartenpflanzen. Es wird ein richtiger Baum, sodass die Vögel kommen und in seinen Zweigen ihre Nester bauen.". Den Baum des Lebens ließ Gott in der Mitte des Gartens in Eden wachen (Genesis 2,9). Der Lebensbaum ist ein uraltes Symbol für das menschliche Leben.

Die Sonne hat in der christlichen Symbolik eine mehrfache Bedeutung. Sie wird u.a. als Symbol für Gott oder Jesus eingesetzt, der die Menschen aus der Dunkelheit ins Licht führt. Das Sonnenlicht steht für Gottes Begleitung mit dem Licht des Lebens.
Der Weinstock, dargestellt als Weinranken, mit oder ohne Früchten (Trauben), geht auf eine Stelle im Johannesevangelium zurück (Kapitel 15): "Ich bin der rechte Weinstock, und mein Vater der Weingärtner.". Gleichzeitig symbolisiert er das Abendmahl / die Eucharistie. Ebenso werden Ähren, ggf. in Verbindung mit Trauben, als Symbol für das Abendmahl eingesetzt.

Die Ringe auf der Hochzeitskerze links stehen als Symbol für die Ehe.
 
Das Herz auf der Traukerze links wird als Symbol für Liebe und Zuneigung verwendet.
 
Der Kelch auf der Erstkommunionkerze links wird als Symbol für das Abendmahl / die Eucharistie eingesetzt.
 
Neben den hier dargestellten Symbolen finden auf den Kerzen etwas seltener noch der Hahn (Wachsamkeit), der Hirsch (Mensch, der Gott sucht; Bezwinger des Bösen), sowie das Lamm als Symbol für die Gläubigen, deren Hirte Christus ist, Verwendung. Alternativ zur Taube werden auch Feuerflammen, die vom Himmel kommen, als Symbol für den Heiligen Geist genutzt. Der Anker ist auf früh-christlichen Gräbern zu finden und symbolisiert, dass die Toten im ewigen Hafen ihren Frieden gefunden haben. Ferner hat er die Bedeutung von "Gott gibt uns Halt". Ebefalls aus früh-christlicher Zeit stammen das Segel (Gott hält uns in Bewegung), sowie das Steuerrad (Gott gibt uns ein Ziel). Nägel, z.B. auf Osterkerzen, symbolisieren die Wunden, die Jesus bei der Kreuzigung zugefügt wurden.

Sicherheitshinweise

Hier geben wir Hinweise zur sicheren Verwendung der Kerzen.
Das Dreieck spricht eine allgemeine Gefahrenwarnung aus und soll die Aufmerksamkeit auf die konkreten Gefahrenhinweise lenken.
 
Brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt lassen.
 
Die Kerze außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufstellen.
 
Zwischen zwei brennenden Kerzen einen Mindestabstand von 10 cm einhalten, damit diese sich nicht gegenseitig beeinflussen.
 
Die Kerze nicht auf oder in der Nähe von entflammbaren Gegenständen brennen lassen.
 
Kerzen nicht der Zugluft aussetzen.
 
Kerzen nicht in der Nähe von Wäremquellen aufstellen.
 
Kerzen immer senkrecht auf einem festen Untergrund aufstellen.
 
Vor dem Anzünden der Kerze den Docht auf eine Länge von ca. 1 cm kürzen.
 
Beim Ausmachen die Flamme ersticken, z.B. mit einem Kerzenlöscher. Die Flamme nicht auspusten.
 
Die Kerze immer in/auf einen Kerzenhalter stellen.
 
Das geschmolzene Wachs frei von Verunreinigungen, wie etwa Streichholzresten, halten.
 
Kerzen und Teelichte nur verwenden, wenn eine aureichende Luftzufuhr sichergestellt ist.
 
Eine brennende Kerze nicht transportieren.
 
Immer geeignete Kerzenhalter verwenden, die ggf. flüssiges Wachs auffangen können.
 
Kerzen niemals mit Wasser löschen.
 
Hetzels-Online; 2020 Hetzels Online Shop, Inhaberin Emma Ohm. Powered by Zen Cart